Outplacement

Unternehmensstrukturen verändern sich und häufig ist das mit Personalabbau verbunden. Outplacement-Berater sind Spezialisten in der Begleitung und Beratung dieser häufig emotional geprägtenVeränderungsprozesse.

Im Fall notwendiger Trennungen und Personalanpassungen stellt eine Outplacement-Beratung in vielerlei Hinsicht ein wirkungsvolles und nutzenbringendes Instrument dar – für das Unternehmen, für ausscheidende, aber auch für verbleibende Mitarbeiter.

Dabei wird unternehmensseitig nicht nur die Wertschätzung gegenüber den Mitarbeitern zum Ausdruck gebracht. In diesem oftmals für den Betroffenen sehr schwierigen Prozess wird er aktiv bei seiner beruflichen Neuorientierung unterstützt.

Was ist eine Outplacement-Beratung?

Unser Bestreben in der Outplacement-Beratung ist es zunächst, dem Trennungsprozess die Dramatik zu nehmen. Wir begleiteten beide Seiten – das Unternehmen und den Mitarbeiter – im Umgang mit den mit dieser besonderen Situation einhergehenden Belastungen.

So wie das Unternehmen für sich wirtschaftliche, strategische und soziale Verantwortung zu vereinen hat, so dreht es sich bei der Begleitung und Beratung des ausscheidenden Mitarbeiters vorrangig darum, ihn für die Aufnahme einer neuen Tätigkeit zu qualifizieren.

Das Outplacement kann sowohl in Form von Einzelberatungen, als auch von Gruppen-Outplacement umgesetzt werden. Hierbei kommen, je nach Zielsetzung und Umfang, verschiedene Beratungsmodule zum Einsatz.

Häufig werden Outplacement-Mandate vom Unternehmen in Auftrag gegeben. Aber auch Privatpersonen können mit einer Einzelberatung zur beruflichen Neuorientierung in Form eines New Placement eine zielführende, ihrem individuellen Bedarf entsprechende Unterstützung erhalten.


Welche Vorteile bietet das Angebot Outplacement für Unternehmen?

Im Hinblick auf das Unternehmen haben unsere Beratungsleistungen insbesondere folgenden Nutzen:

  • Förderung einer reibungslosen Trennung – ohne arbeitsrechtliche Auseinandersetzung
  • Trennungsprozesse werden beschleunigt, da ausscheidenden Mitarbeitern neue Perspektiven aufgezeigt werden können
  • Positives Signal für die verbleibenden Mitarbeiter und Stärkung deren Motivation dem Unternehmen „weiterhin treu zu bleiben“
  • Keine Bindung eigener Ressourcen, die dadurch im Veränderungsprozess mehr „nach Innen“ wirken können
  • Möglichkeit der Förderung durch die Agentur für Arbeit nach §§ 110 SGB III, je nach Erfüllung der Voraussetzungen
  • Positive Wahrnehmung des Unternehmens nach Außen durch gelebte Sozialverantwortung

 ______________________________________________________________

Welchen Nutzen bringt ein Outplacement dem ausscheidenden Mitarbeiter?

Welche Tür ist die Richtige?

  • Professionelle Unterstützung bei der Trennungsbewältigung
  • Objektive Einschätzung des eigenen Leistungspotentials
  • Strategische Ausrichtung des Bewerbungs- prozesses und Sicherstellen eines professionellen Vorgehens
  • Stärkung des Selbstvertrauens für die Bewerbungskampagne
  • Unterstützung bei der Stellensuche durch Vermittlungsaktivitäten und Nutzung der regionsspezifischen Markt- und Branchenkenntnisse des Netzwerkes der EXECUTIVE SERVICES GROUP.
  • Wettbewerbsvorteil auf dem Arbeitsmarkt und damit zeitliche Verkürzung der beruflichen Neuorientierung

Die 10 wichtigsten Inhalte unserer Outplacement-Beratung?

Da wir unsere Beratung immer am individuellen Bedarf unserer Klienten ausrichten, erhalten die Beratungsmodule jeweils unterschiedliche Priorität.

Gemeinsam sind allen Beratungen nachfolgende Inhalte, wie …

  1. Ermittlung von Fähigkeiten, Stärken und Neigungen
  2. Formulierung individueller beruflicher Ziele (kurz- und mittelfristig)
  3. Professionelle Gestaltung der Bewerbungsunterlagen und Optimierung der schriftlichen Selbstpräsentation
  4. Wege zur neuen Aufgabe und Marktbearbeitung
  5. Entwicklung einer individuellen Bewerbungsstrategie
  6. Selbstmarketing via Social Media und Online-Plattformen – Umgang mit und in Kontaktforen
  7. Selbstpräsentation im Interview und am Telefon –  Training
  8. Auswertung und Anpassung der vereinbarten Maßnahmen
  9. Individuelle Vor- und Nachbereitung von Interviews und Vertragsverhandlungen
  10. Begleitung während der Probezeit

Welchen Beratungsansatz verfolgen wir in der Outplacement-Beratung?

In der Beratung verstehen wir uns als Impulsgeber, Unterstützer, Ratgeber und Begleiter – vor allem jedoch als Partner unserer Klienten. Unsere Beratung ist immer individuell und orientiert sich am Bedarf des Einzelnen.

Berufliche Ziele werden von uns nicht vorgegeben, sondern gemeinsam mit dem Klienten entwickelt. Aus diesem Grund messen wir der Beratung im Rahmen der Standortbestimmung eine hohe Bedeutung bei. So gewinnen unsere Klienten Klarheit und Selbstvertrauen für den nächsten beruflichen Schritt.

Mit dem Einsatz innovativer Technologien im Jobsearch ergänzen wir unsere Beratung wirkungsvoll. Unser Ziel ist es nie, eine Position, sondern gemeinsam die passende für den Klienten zu finden.

Wie äußern sich unsere Klienten zum Abschluss unserer Beratung?

  • „Meine Bewerbungsunterlagen sind auf einem Stand, dass ich mich gerüstet fühle und nun mit einem guten Gefühl an die Stellensuche herantreten kann.“
  • „Habe viel neue Inspiration und Ideen erfahren.“
  • „Danke nochmal für ihre Hilfe beim Lebenslauf und Anschreiben. Die ersten zwei Wochen bei meinem neuen Arbeitgeber waren gut.. „
  • „Eigene Stärken und Schwächen erkannt“
  • „Durch die ausführlichen Gruppen- und Einzelgespräche blieben keine Fragen   unbeantwortet.“
  • „Hat mir geholfen, mit der Situation besser zurechtzukommen.“
  • „Ich bin bezüglich meiner anfänglichen Skepsis angenehm überrascht worden.“

Wie sehen Beratungsumfang und Honorare aus?

Weiterleitung zur Kontaktseite Personalberatung Elke LudwigDie Beratung kann in unterschiedlichen Variationen und mit Laufzeiten zwischen drei und zwölf Monaten erfolgen.

Gerne beraten wir Sie bei der Auswahl individueller Programme und gestalten mit Ihnen gemeinsam Ihr ganz persönliches Beratungskonzept.

Wir freuen uns auf Sie!